Jump to content


Photo
- - - - -

Wie muss ich wo und was einstellen, damit ROF mit Headtracking arbeitet?


  • Please log in to reply
60 replies to this topic

#1 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 25 April 2019 - 21:44

Hallo,

 

ich finde zwar einige Videos in denen die Einstellung in der Trakingsoftware behandelt wird, doch was muss ich in ROF einstellen?

Hintergrund: Ich habe mir als Fingerübung zunächst FaceTrackNoIR in der aktuellen (Kauf)Fassung installiert und das Programm auch zum Laufen gebracht. Wenn es im Hintergrund gestartet ist und ich anschließend ROF starte finde ich in den Einstellungen irgendwie nichts, um die Kopfbewegung auf FaceTrackNoIR oder überhaupt auf Headtracking umzustellen.

Irgendwie fehlt mir derzeit noch eine zündende Idee... :(

 

Old-Papa


  • 0

#2 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 27 April 2019 - 16:07

Grüße dich Old-Papa,

da bin ich mal gespannt ob dir hier jemand unter die Arme greifen kann!!

Denn ich habe mir justament heute ebenfalls ein Head Tracking system in England bestellt. Das läuft mit der freien Opentracker Software und einige Youtuber fliegen damit in RoF. Hoffe ich bekomme es im Spiel auch zum laufen.

Aber das muss ja gehen, ansonsten guck doch mal in YouTube nach, eigentlich gibt es immer irgend jemand der ein Video dazu hochgeladen hat.

Ich drücke dir die Daumen.

 

Gruß Hanseat 


  • 0

#3 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 27 April 2019 - 18:31

Headtracker - IL2 - RoF - ArmaIII

Allgemeines



Man muss in den Spielen eigentlich gar nichts einstellen weil der Headtracker lediglich die Kopfbewegung in eine Mausbewegung umwandelt und sowohl bei IL2 wie auch in RoF läuft das direkt.
Bei der Kalibrierung muss man natürlich ein wenig Zeit investieren. Sowohl Kameraposition wie auch die Position am Headset muss ziemlich genau eingestellt sein damit die Kopfbewegungen im Spiel auch flüssig dargestellt werden.
Das kommt aber im Laufe der Zeit. Ich habe viel mit den Postitionen experimentiert bis ich die optimal Einstellungen gefunden hatte.

Es gibt auch noch einen zweiten Teil zum Headtracking aber da geht es nur um die Kopfbewegungen und wie glatt die Bewegung in den einzelnenen Spielen umgesetzt ist.
Ansonsten findest du auf meinem Channel Tutorials für Rise of Flight zu fast allen Dingen (+200 Movies zu Rise of Flight in deutscher Sprache)
Ich schaue hier im Forum leider nicht mehr allzu oft rein aber über meinen YT Channel kann man mich immer kontaktieren und bekommt auch immer schnell eine Antwort / Hilfe.

Zu RoF kann ich nur sagen dass du eine gute Wahl getroffen hast. RoF ist nach wie vor eines der besten Games im FluSi Bereich (meine Meinung).
  • 0

rofsigttkd3.jpg


#4 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 27 April 2019 - 20:09

Tja, das mit der Umsetzung in Mausbewegungen habe ich mir auch gedacht, doch genau das passiert irgendwie nicht. Wenn ich die echte Maus oder auch den Coolihat vom Stick bewege, dann ja.
Im Zulauf ist noch ein TrackIR (günstig aus Kleinanzeige), mal sehen was dann damit geht.

Old-Papa
  • 0

#5 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 28 April 2019 - 05:41

Die Einrichtung meiner Opentrack Software war auch nicht so ganz einfach. Nicht jedes Spiel unterstützt die Protokolle die in der HeadTracking Software eingestellt werden können. Standard war bei mir FlightGear das Protokoll wurde aber von RoF nicht unterstützt und so lief bei mir nach der Installation und Kalibrierung von OpenTrack erstmal gar nichts. Die Bewegungen wurden nicht übertragen. Erst nachdem ich auf freetrack gewechselt habe lief es.

 

opentrack03oajx0.jpg

 

Protokoll Settings ist bei mir "both" kann aber auch Probleme bereiten wie in der Software auch vermerkt ist.

Allerdings weder mit IL2 Great Battles, RoF, Arma III und MS Flight Simulator X habe ich mit der Einstellung Probleme bekommen.

 

opentrack01x3kdy.jpg

 

Empfohlener Filter ist Accela bei OpenTrack

 

opentrack04ylk4y.jpg

 

Ich denke bei dir wird das ein ähnliches Problem sein dass du vielleicht das falsche Protokoll verwendest.

 

Hier ein Link zu den FaceTrackNoir Einstellungen:

 

http://facetracknoir...nstallation.htm

 

da läßt sich so einiges einstellen und wenn die Settings nicht stimmen bzw. vom Spiel nicht unterstützt werden dann läuft es nicht direkt.

Man muss sich schon ein bisschen mit der Materie / Tutorials beschäftigen. Ich hatte mir das auch anders vorgestellt aber leider war das schon ein wenig rumgefrickel bis das Headtracking lief.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#6 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 28 April 2019 - 08:52

Die Protokolle habe ich alle einzeln versucht, auf dem Trip war ich also schon ;)
Was ich jetz nicht weiß, was ich dabei zuerst gestartet habe, Tracking oder RoF.

Old-Papa
  • 0

#7 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 28 April 2019 - 09:20

Ich muss bei RoF immer den Heartracker zu erst starten. Andersrum geht nicht bzw. Headtracker läuft nicht. Für die Einstellungen habe ich RoF im Fenstermodus gestartet (kleine Auflösung) und dann kann man mit alt+tab bequem hin und her wechseln.
  • 0

rofsigttkd3.jpg


#8 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 28 April 2019 - 11:07

Ich muss bei RoF immer den Heartracker zu erst starten. Andersrum geht nicht bzw. Headtracker läuft nicht. Für die Einstellungen habe ich RoF im Fenstermodus gestartet (kleine Auflösung) und dann kann man mit alt+tab bequem hin und her wechseln.


Ich werde heute abend mal ein paar Tests machen.

Auf RoF bin ich eher zufällig über YT gestoßen, hat mich irgendwie angefixt. In grauer Vorzeit bin ich mit "Red Baron" und Ähnlichem geflogen (eher laufend abgestürzt), damals waren Details und Rechnerhardware eh schwach. Im Moment nutze ich ein 18,4" Notebook mit i7, 16GB RAM und 540er Nvidia, Tracking über eingebaute Kamera. Das scheint für RoF schon an der Kotzgrenze zu sein.

Das Geballere ist zwar auch nett, doch mich fasziniert eher das Fliegen mit diesen wackligen Kisten.
IL2 mit FC scheint auch nicht schlecht, wird aber sicher knackigere Hardware benötigen.

Old-Papa
  • 0

#9 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 28 April 2019 - 13:19

Hallo LesG,

 

es waren unter anderem deine YouTube Videos die mich bewogen haben einen Headtracker zu bestellen. :icon_e_salute:

 

VG Hanseat


  • 0

#10 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 28 April 2019 - 15:26

Ich werde heute abend mal ein paar Tests machen.

Auf RoF bin ich eher zufällig über YT gestoßen, hat mich irgendwie angefixt. In grauer Vorzeit bin ich mit "Red Baron" und Ähnlichem geflogen (eher laufend abgestürzt), damals waren Details und Rechnerhardware eh schwach. Im Moment nutze ich ein 18,4" Notebook mit i7, 16GB RAM und 540er Nvidia, Tracking über eingebaute Kamera. Das scheint für RoF schon an der Kotzgrenze zu sein.

Das Geballere ist zwar auch nett, doch mich fasziniert eher das Fliegen mit diesen wackligen Kisten.
IL2 mit FC scheint auch nicht schlecht, wird aber sicher knackigere Hardware benötigen.

Old-Papa

 

Das geht?

Ich dachte die bräuchte immer einen Infrarotfilter damit nicht zuviel Restlicht aufgenommen wird.

 

 

Das Geballere ist zwar auch nett, doch mich fasziniert eher das Fliegen mit diesen wackligen Kisten.

 

Kann ich gut nachvollziehen. Die Flugzeuge sind absolut faszinierend. In RoF ist das FM (Flugmodell) richtig knackig umgesetzt. Die Umlaufmotoren sind so richtig schön zickig und das macht schon unglaublich viel Spaß diese Maschinen fliegen zu lernen. Ich kann bei RoF den militärischen Aspekt auch bestens Verdrängen und konzentriere mich in Nacht- und Langstreckenflügen auf Navigation usw.

 

 

IL2 mit FC scheint auch nicht schlecht, wird aber sicher knackigere Hardware benötigen.

 

Nein, Il2 läuft kein Stück schlechter auf meinem Mittelklasse (mittlerweile eher im unteren Drittel) PC System. Ich spiele dort mit mittleren Grafikeinstellungen und habe 75 - 80 FPS. Das geht sehr gut da IL2 recht schonend mit der Hardware umgeht.

Zum Flying Circus könnten wir stundenlang diskutieren. Da scheiden sich derzeit die Geister ob das Konzept aufgeht. Man wird es irgendwann wissen aber es gibt zwei Punkte wo ich die Entscheidung gut nachvollziehen kann.

 

1.) sind nun alle kommenden Teile in einer Entwicklungsumgebung und alle Änderungen innerhalb der Engine werden automatisch für alle Teile übernommen. 

2.) VR - Brillen - wer damit spielen will muss den Flying Circus kaufen. Dass man seitens 1C und 777 keine Zeit mehr für eine Integration in RoF verschwenden wollte kann ich gut verstehen.

     Mit dieser gemeinsamen Entwicklungsumgebung hat man im Grunde genommen eine solide Basis geschaffen um zukünftige Teile von Änderungen in Engine partizipieren zu lassen. Das spart 

     Zeit und bündelt die Ressourcen der wenigen Mitarbeiter die man dort zur Verfügung hat.

 

Das Problem beim Flying Circus ist die Spieltiefe für die es dauern wird bis man auf RoF Niveau angekommen ist. Ob das überhaupt jemals so sein wird steht dabei in den Sternen weil die weitere Entwicklung von der Akzeptanz abhängt (Verkaufszahlen).

Das ist für mich derzeit meine Hauptentscheidung warum ich weiterhin RoF fliege.

Ich komme mit der Grafik von RoF bestens parat und das FM der Flugzeuge ist genau so wie ich es haben will.

Wie das FM im Flying Circus umgesetzt ist weiß ich nicht da ich den Flying Circus nicht besitze.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#11 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 28 April 2019 - 15:42

Hallo LesG,

 

es waren unter anderem deine YouTube Videos die mich bewogen haben einen Headtracker zu bestellen. :icon_e_salute:

 

VG Hanseat

 

Och das ist ja krass.

 

Wenn das System eingerichtet ist und rund läuft wirst du deine Entscheidung nicht bereuen (ich schwöre).

Bei RoF ist das eine riesige Aufwertung des Spiels weil RoF in Kampfsituation (und auf dem MP) richtig schnell werden kann.

 

Großes Manko an meiner Opentrack Software:

Ich kann keine Zonen definieren wo die Range der Erfassung aufhört. Drehe ich den Kopf zu weit nach oben - links - rechts dann verliert der Headtracker die Kalibrierung und ich muss mit dem Coolie Hat eine Zentrierung durch Knopfdruck einleiten. Das kann dann klappen kann aber auch sein dass die Kalibrierung dauerhaft gestört ist und ich das Match neu starten muss. Das war am Anfang extrem gewöhnungsbedürftig den Kopf nicht zu weit zu drehen. Jetzt ist das kein Problem mehr aber ich meine ich hätte damals gelesen (als ich verschiedene Software Lösungen angeschaut habe) dass es auch Systeme gibt wo ich so ne Art Grenze der Erfassung definieren kann. Dann würden die Probleme mit dem anfänglichen zu weit drehen entfallen.

Ist aber schon lange her als ich mich über die verschiedenen Softwarelösungen schlau gemacht habe. FacetrackNoir habe ich damals auch ausprobriert und das lief bei mir nicht richtig. Ich weiß aber nicht mehr was der Grund war. Wie gesagt ist auch schon lange her.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#12 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 28 April 2019 - 21:15

Das geht?
Ich dachte die bräuchte immer einen Infrarotfilter damit nicht zuviel Restlicht aufgenommen wird.

 
Nun, nach dem x-ten Versuch geht das jetzt zumindest irgendwie. Ich hatte wohl bisher den Fehler gemacht, mich immer nur offline anzumelden. Nach einer Onlineanmeldung hat RoF irgendwelche Daten ausgetauscht und plötzlich kann ich mit dem Kopf wackeln.
mehr aber auch nicht. Irgendwo in FaceTrackNoIR muss ich die Sicht noch zentrieren und die Empfindlichkeit verstellen.
Vielleicht lass ich das auch erstmal sein, ein TrackIR ist ja im Zulauf.
Ach ja: Mit der verbauten Webcam im Notebook geht das unter FaceTrackNoIR durchaus, zumindest wird ordentlich reagiert. Zum Test kann ich ja mal ein Stück einer alten Diskette vor die Linse kleben, das ist auch ein prima IR-Filter.
 

Das Problem beim Flying Circus ist die Spieltiefe für die es dauern wird bis man auf RoF Niveau angekommen ist. Ob das überhaupt jemals so sein wird steht dabei in den Sternen weil die weitere Entwicklung von der Akzeptanz abhängt (Verkaufszahlen).
Das ist für mich derzeit meine Hauptentscheidung warum ich weiterhin RoF fliege.
Ich komme mit der Grafik von RoF bestens parat und das FM der Flugzeuge ist genau so wie ich es haben will.
Wie das FM im Flying Circus umgesetzt ist weiß ich nicht da ich den Flying Circus nicht besitze.


FM = ?? :( (Habs gefunden FM=Flugmodell!)

Gibt es in RoF keine wirklichen Trainigngsmissionen? Ich habe bisher immer "Schnelle Mission" gestartet, dabei "Flucht" mit zufälligen Bombern. Geht irgendwie, habe auch ein paar vom Himmel geholt und ein paar Landziele und Ballons gekillt.
Irgendwas lernt man dabei auch, doch eine wirkliche Flugschule wäre mir lieber.

Old-Papa
  • 0

#13 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 29 April 2019 - 05:57

 
Nun, nach dem x-ten Versuch geht das jetzt zumindest irgendwie. Ich hatte wohl bisher den Fehler gemacht, mich immer nur offline anzumelden. Nach einer Onlineanmeldung hat RoF irgendwelche Daten ausgetauscht und plötzlich kann ich mit dem Kopf wackeln.
mehr aber auch nicht. Irgendwo in FaceTrackNoIR muss ich die Sicht noch zentrieren und die Empfindlichkeit verstellen.
Vielleicht lass ich das auch erstmal sein, ein TrackIR ist ja im Zulauf.
Ach ja: Mit der verbauten Webcam im Notebook geht das unter FaceTrackNoIR durchaus, zumindest wird ordentlich reagiert. Zum Test kann ich ja mal ein Stück einer alten Diskette vor die Linse kleben, das ist auch ein prima IR-Filter.
 

FM = ?? :( (Habs gefunden FM=Flugmodell!)

Gibt es in RoF keine wirklichen Trainigngsmissionen? Ich habe bisher immer "Schnelle Mission" gestartet, dabei "Flucht" mit zufälligen Bombern. Geht irgendwie, habe auch ein paar vom Himmel geholt und ein paar Landziele und Ballons gekillt.
Irgendwas lernt man dabei auch, doch eine wirkliche Flugschule wäre mir lieber.

Old-Papa

 

Ich habe gestern nochmal ein wenig auf der Internetseite von FaceTrackNoIR nachgelesen. Das scheint tatsächlich auch ohne den IR Filter zu laufen.

 

Bei mir sieht das so aus:

 

Viel Restlicht (Sonnenschein - Raumbeleuchtung überall angeschaltet)

 

track01isk4j.jpg

 

Man sieht sehr deutlich dass da schon einige helle Störimpulse vorhanden sind. Der Headtracker läuft aber dennoch sehr gut und genau.

 

 

Jalusien halb runter - Raumbeleuchtung aus (halbdunkler Raum)

 

track025nkaj.jpg

 

Das ist dann schon besser aber wie gesagt auf die Reaktionen des Trackers haben die oben gezeigten Störungen keinen Einfluss. Nur bei direktem Sonneschein in mein Fenster kann es zu falschen Bewegungen im Spiel kommen. Allerdings würde ich so auch nicht spielen weil ich die Sonne dann direkt im Gesicht habe. Da sehe ich dann auch auf dem Monitor kaum noch was und Feinderkennung kannste total vergessen.

Das passt schon wie mein Tracking System in der Praxis funktioniert.

Lediglich am Anfang mit den zu weiten Kopfbewegungen das hat schon ziemlich genervt aber man gewöhnt sich relativ schnell dran den Kopf nicht zu weit zu drehen.

So wie ich das in den Movies der anderen Youtuber sehe sind die meisten eh mit der Taste 2 auf dem Nummernblock verheiratet :D


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#14 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 29 April 2019 - 17:25

Taste 2...?

Ich habe heute den georderten TrackIR-5 bekommen und erstmal geflucht! Stammt aus einem Raucherhaushalt, das stank erbärmlich.
Ehe ich ein Raucherbein bekomme, habe ich das Zeugs erstmal mit Spiritus gereinigt, so geht das.
Allerdings war "gehen" relativ, die ganze Einstellerei in der Software hat mich fast zum Verzweifeln gebracht. Letztlich bin ich drauf gekommen, die TrackIR-Kamera nicht auf dem Notebookdisplay, sondern ein Stück höher an die Schreibtischlampe zu prömpeln.

Der Kopfbügel mit den IR-Dioden muss relativ lotrecht und rechtwinklig zur Kamera positioniert sein. Es reicht nicht, beides zueinander auszurichten (also Kamera leicht schräg nach oben und Kopfbügel schräg nach unten), nein so bekommt man keine waagerechten Schwenks mit dem Kopf hin.

Naja, wieder was gelernt und erste Flugversuche verliefen vielversprechend. Allerdings sind die drei mitgelieferten Flugzeuge arg schwach auf der Brust, Steigrate ist nicht wirklich vorhanden :(

Kann man eingentlich das Spiel als DVD für ein paar Euro gebraucht kaufen (sind ja wohl 10 Flieger drin) und das drüber installieren?

Auf eine Sale-Aktion braucht man heute wohl nicht mehr zu warten oder?

 

Old-Papa


  • 0

#15 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 29 April 2019 - 18:07

Taste 2...?

Ich habe heute den georderten TrackIR-5 bekommen und erstmal geflucht! Stammt aus einem Raucherhaushalt, das stank erbärmlich.
Ehe ich ein Raucherbein bekomme, habe ich das Zeugs erstmal mit Spiritus gereinigt, so geht das.
Allerdings war "gehen" relativ, die ganze Einstellerei in der Software hat mich fast zum Verzweifeln gebracht. Letztlich bin ich drauf gekommen, die TrackIR-Kamera nicht auf dem Notebookdisplay, sondern ein Stück höher an die Schreibtischlampe zu prömpeln.

Der Kopfbügel mit den IR-Dioden muss relativ lotrecht und rechtwinklig zur Kamera positioniert sein. Es reicht nicht, beides zueinander auszurichten (also Kamera leicht schräg nach oben und Kopfbügel schräg nach unten), nein so bekommt man keine waagerechten Schwenks mit dem Kopf hin.

Naja, wieder was gelernt und erste Flugversuche verliefen vielversprechend. Allerdings sind die drei mitgelieferten Flugzeuge arg schwach auf der Brust, Steigrate ist nicht wirklich vorhanden :(

Kann man eingentlich das Spiel als DVD für ein paar Euro gebraucht kaufen (sind ja wohl 10 Flieger drin) und das drüber installieren?

Auf eine Sale-Aktion braucht man heute wohl nicht mehr zu warten oder?

 

Old-Papa

 

Die Sales gibt es ca. 3x im Jahr.

Nimm den D.Va als ersten Flieger. Das ist ein grundsolides Flugzeug!

Der Spad 13C1 ebenfalls eine großartige Kiste. Im Dive zusammen mit dem Spad7 wohl mit das Beste was RoF zu bieten hat. Extrem starke Struktur und der Hispano zieht unglaublich und hat keine Umlaufmotoren Kreiselkräfte. Leicht zu fliegen und im Dive ein Biest.

Beide Kisten sollte man nicht unterschätzen und die können dir als Gegner das Leben richtig schwer machen.

Einzig der RU Bebé ist ein Fall für sich und mit dem Ding bin ich auch nicht warm geworden.

 

Steigleistung - PS - Geschwindigkeit  Etc. der einzelnen Flugzeuge (kann man sehr gut im RoF Shop einsehen)

 

Albatros D.Va

 

dvacxj7w.jpg

 

Albatros D.III

 

diii5ejt7.jpg

 

Spad 13.C1

 

spad13v1kyz.jpg

 

Spad 7 C.1

 

spad79gjst.jpg

 

 

 

 

 

Die richtige Position der Kamera zu den Dioden zu finden dauert. Da muss man schon ein bisschen tüfteln. Ist leider so :(

 

Bei den Shoppreisen musst du bis zu 60 % abziehen wenn Sale ist. Die andere Möglichkeit ist mehr als sechs Maschinen und Modifikationen zu kaufen. Dann gibt es eh einen 50% Rabatt ab sechs Artikeln. Die Modifikationen werden auch als ein Artikel gezählt somit ist man bei drei Flugzeugen und den Modifikationen schon bei 50% Rabatt.

Ich würde allerdings empfehlen die drei Free to Play Flugzeuge erstmal auszureizen und dann zu entscheiden ob RoF einem liegt.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#16 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 29 April 2019 - 19:52

Na ich fummel mich da mal zurecht.

Zu den Saleaktionen wird man per Mail angefunkt?

 

Das mit den 25 oder gar 50% habe ich auch rausbekommen, ich hatte heute testweise was in den Warenkorb gelegt. Hauptsächlich wegen der Channel-Map, die reizt mich schon....

Damit ich über 6 komme, würde ich noch 3 Flieger+MOD reinlegen, welche sind da zu empfehlen? Wie schon geschrieben, großartig rumballern will ich eigentlich nicht, gelegentlich aber schon ;)

 

Weiter vorne hatte ich nach Trainingsmissionen gefragt, gibt es sowas? Eine ganze Kampagne will ich dazu nicht starten.

 

Old-Papa


  • 0

#17 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 29 April 2019 - 21:14

Na ich fummel mich da mal zurecht.

Zu den Saleaktionen wird man per Mail angefunkt?

 

Das mit den 25 oder gar 50% habe ich auch rausbekommen, ich hatte heute testweise was in den Warenkorb gelegt. Hauptsächlich wegen der Channel-Map, die reizt mich schon....

Damit ich über 6 komme, würde ich noch 3 Flieger+MOD reinlegen, welche sind da zu empfehlen? Wie schon geschrieben, großartig rumballern will ich eigentlich nicht, gelegentlich aber schon ;)

 

Weiter vorne hatte ich nach Trainingsmissionen gefragt, gibt es sowas? Eine ganze Kampagne will ich dazu nicht starten.

 

Old-Papa

 

Nein

Es gibt in der Kampagne eine Einführung in der du Aufklärungsflüge machst ohne Feindkontakt aber eine richtige Flightschool gibt es in RoF nicht.

 

Empfehlungen für Flugzeuge auszusprechen ist schwierig. Da jeder seine Vorlieben hat kann man ganz schwer sagen welches Flugzeug JEDEN anspricht.

Ich sag mal der Fokker D.VIIF ist ohne zu übertreiben wohl das beste Flugzeug im Spiel. Der wurde von den Spielern mal zum besten Flugzeug gevoted aber ich unterschreibe dass auch aus meiner Erfahrung. Den würde ich in jedem Fall empfehlen und auch mit Zubehör weil sonst das Thermometer fehlt und das brauchst du. Den Albatros D.III finde ich auch sehr gut aber das ist sicherlich auch wieder Geschmackssache. Der Albatros ist halt Kult und der D.III ist der beste Albatros aus der Serie deswegen habe ich mir den damals gekauft. Ich mag auch den Albatros D.II aber ein Muss ist der nicht.

Der Fokker Dr.I ist natürlich auch ein Muss aber das Flugzeug ist leider kein Flugzeug für Jedermann. Viele steigen durch das Flugmodell des Dr.I nicht durch und sind total angepisst über die Kiste.

Der Dr.I ist eines der anspruchvollsten Flugzeuge die ich in meinem Fuhrpark habe und das sind locker 50 Flugzeuge mit denen ich mich näher beschäftigt habe. Deswegen würde ich den Dr.I nicht bedingungslos empfehlen eben weil ich zu viele Leute kenne die die Kiste absolut nicht mögen und auch nicht mit dem Ding fliegen können.

 

Spad 7 C.1 wäre noch eine Maschine die ich bedingslos empfehlen kann. Steigt wie sonstnochwas und ist im Dive sehr stabil dabei noch sehr wendig und der Hispano zickt nicht rum in den Kurven. Das ist schon ne tolle Maschine.

 

 

...Zu den Saleaktionen wird man per Mail angefunkt?...

 

Ja das kommt via Mail und hier im Forum wird es auch angekündigt.

 

https://riseofflight...-announcements/


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#18 baloueb

baloueb
  • Posts: 26

Posted 29 April 2019 - 23:09

Na ich fummel mich da mal zurecht.

Zu den Saleaktionen wird man per Mail angefunkt?

 

Das mit den 25 oder gar 50% habe ich auch rausbekommen, ich hatte heute testweise was in den Warenkorb gelegt. Hauptsächlich wegen der Channel-Map, die reizt mich schon....

Damit ich über 6 komme, würde ich noch 3 Flieger+MOD reinlegen, welche sind da zu empfehlen? Wie schon geschrieben, großartig rumballern will ich eigentlich nicht, gelegentlich aber schon ;)

 

Weiter vorne hatte ich nach Trainingsmissionen gefragt, gibt es sowas? Eine ganze Kampagne will ich dazu nicht starten.

 

Old-Papa

Hi Old-Papa

 

Auch von mir ein herzliches Willkommen in der WWI Flieger Simm Gemeinde.

 

Also in der Originalversion auf der ROF CD , befindet sich im Spiel , die Rubrik " Feldzüge " . Da gibt es

Trainingsmissionen .

Gibt es bei Deiner Version  auch so eine Rubrik  ?

 

Gruß balou


  • 1

#19 baloueb

baloueb
  • Posts: 26

Posted 29 April 2019 - 23:25

Attached File  2019_4_29__22_59_57.jpg   348.23KB   0 downloads


  • 1

#20 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 30 April 2019 - 04:32

Stimmt, die Trainingsmission hatte ich ganz vergessen.
Die habe ich damals auch gespielt und ich bin auch erst mit F2P dazu gekommen.
 
 
feldzugssknv.jpg


missiondub0knl.jpg
 

Zu den anderen Missionen:
Hat in the Ring (benötigt Nieuport 28 C.1, Spad 13 C.1)
 
hatintheringjskg6.jpg


St.Mihiel (benötigt Fokker D.VII, Nieuport 28 C.1, Spad 13 C.1)
 
st.mihielahk5q.jpg

Du doch nicht (benötigt Fokker D.VII)
 
missiondu23yjdn.jpg


Spad 13 C.1 ist Bestandteil der F2P Version
Nieuport 28 C.1 müsste gekauft werden
Fokker D.VII müsste gekauft werden

mit dem Zukauf von zwei Flugzeugen könnte man die drei Feldzüge komplett spielen.
Der finanzielle Aufwand hält sich also ziemlich in Grenzen.

Nieuport 28 C.1 kenne ich nicht da ich das Flugzeug nicht besitze.
Fokker D.VII (Daimler Benz Reihenmotor) kenne ich auch nicht (ich habe mir damals den D.VIIF mit BMW Reihenmotor gekauft).
  • 0

rofsigttkd3.jpg


#21 baloueb

baloueb
  • Posts: 26

Posted 30 April 2019 - 09:42

Ich habe die beiden Fokker D.VII und bin der Meinung das der BMW - Motor

etwas durchzugsfreudiger ist .

Man muss aber auf die Drehzahlen achten , sonst überhitzt der Motor leicht .

 

Meistens fliege ich die Albatros D.Va . Ein schönes Flugzeug , gut zu erlernen und zu fliegen .

Der Fokker Dr.I ist eine Sache für sich . Wenn man aber ( mit viel Training) mit den besonderen

Flugeigenschaften des Umlaufmotors zurecht kommt , kann man mit der Maschine fast auf einem

Bierdeckel drehen .

 

Von den alleierten Maschen fliege ich am liebsten die S.E.5.a oder die Sopwith Camel .

Wo bei ich die " Camel " im Luftkampf vorziehe .

 

Fliegt von euch noch jemand auf einem Server , wenn ja wo ?

 

Gruß balou


  • 0

#22 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 30 April 2019 - 12:20

Old-Papa,

 

wenn ich auch etwas Senf beigeben darf. Habe zuerst die Steam Version runtergeladen und installiert. No Problem, aber dann ist alles auf Englisch. Danach die Version hier von der Seite, die ist dann zumindest in den meisten Texten auf deutsch. Musste aber dafür extra einen neuen Account erstellen.

Dann hab ich mich umgeguckt und via Amazon eine Channel Battle Edition Neu für 14,- gekauft und über meinen Account aktiviert. Dadurch hab ich nun 13 Flugzeuge zum daddeln. Man muss sich halt nur festlegen, ob man die Flugzeuge als Pakete von Steam kauft oder Einzeln hier im Shop!! Mischen geht leider nicht.

Ich warte nun auch auf den nächsten Sale, eventuell kommt ja noch einer im Frühjahr, dann hole ich mir zumindest alle Planes um eine Karriere im Fokker E III zu beginnen.

Bis dahin übe ich und warte weiter geduldig auf meinen Headtracker.

Werde mir wohl noch ein paar Rudderpedalen von Thrustmaster ordern und dann wird am Kanal aufgeräumt.... :icon_e_salute:


  • 0

#23 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 06 May 2019 - 06:37

Ich habe die beiden Fokker D.VII und bin der Meinung das der BMW - Motor
etwas durchzugsfreudiger ist .
Man muss aber auf die Drehzahlen achten , sonst überhitzt der Motor leicht .

Meistens fliege ich die Albatros D.Va . Ein schönes Flugzeug , gut zu erlernen und zu fliegen .
Der Fokker Dr.I ist eine Sache für sich . Wenn man aber ( mit viel Training) mit den besonderen
Flugeigenschaften des Umlaufmotors zurecht kommt , kann man mit der Maschine fast auf einem
Bierdeckel drehen .

Von den alleierten Maschen fliege ich am liebsten die S.E.5.a oder die Sopwith Camel .
Wo bei ich die " Camel " im Luftkampf vorziehe .

Fliegt von euch noch jemand auf einem Server , wenn ja wo ?

Gruß balou


Das kann man wirklich nicht oft genug wiederholen!

Die ganze Albatros Serie ist absolut top. Mit dem D.II muss man sich noch nicht mal um die Kühlung kümmern. Einsteigen und wohlfühlen und der macht auch im Zweikampf eine ganz gute Figur.
Der D.III ist der leistungsfähigste aus der Serie hat allerdings dann schon einen manuellen Kühler der während des Fluges (bei permanent hoher Drehzahl) eingestellt werden muss damit der Motor nicht überhitzt. Bei den Mercedes D.III Reihenmotoren ist es allerdings so dass die Temp. sehr moderater ansteigt. Man hat genug Zeit zu reagieren und der Spielraum der Unachtsamkeit ist wesentlich größer als bei den BMW Motoren.
Mit den BMW Reihenmotoren wird es dann schon was kniffliger weil die im vollen Drehzahlbereich mit geschlossenem Kühler sehr schnell überhitzen. Da muss man dann wirklich auf das Thermometer achten und aufpassen dass der Kühler nicht geschlossen ist.

Spoiler

  • 0

rofsigttkd3.jpg


#24 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 09 May 2019 - 11:25

Hallo Forenten, Flieger, lieber LesG,

 

ich plage mich nun seit 2 Tagen mit dem Headtracker herum, wobei aber mehr mit den Einstellungen in der Software Opentrack.

Habe die Technik soweit zum laufen bekommen und die Einstellungen in Opentrack vorgenommen die in diversen Videos und Tutorials vorgeschlagen werden. Bis dahin geht ja auch alles.

Aber dann kommt es, nämlich die Diagramme für Yaw, Pitch und Roll.

Da haut dann garnichts mehr hin und der kleine Oktopus tanzt einfach nur hin und her. Habe es auch mal mit deiner Methode versucht, RoF im Fenstermodus zu starten und die Kurven dann direkt über das Spiel einzustellen. Leider klappt alles nichts, der Krake zappelt einfach nur rum.

Old-Papa schreibt weiter oben, das er sein Headset ziemlich lotrecht zur Kamera ausrichten musste um eine saubere Kopfbewegungen zu bekommen!!

Eventuell liegt es ja daran, das bei mir die Kamera auf meinem 43" Monitor weiter oben sitzt und ich sie runterneigen musste.

Dann wäre allerdings mein Monitor eine Nummer zu hoch um vernünftig mit solch einem System zu arbeiten.

Wäre es vermessen dich oder auch gerne jemand aus diesem Forum mal zu bitten mir Einstellungen ihrer oder deiner Diagramme zu zeigen? Vielleicht könnte ich damit die Steuerkurven erstmal grob einstellen.

Puh, da bin ich aber froh erstmal nur ein relativ günstiges System zum ausprobieren gekauft zu haben und nicht gleich TrackIR 5 für 200 Euro.

Habe auch mal Facetrack Noir installiert in der 1.70er Version, weil DeLan sie mitgibt. Macht es eventuell Probleme 2 Trackersoftwaren gleichzeitig auf dem Rechner zu haben? 

Fragen über Fragen, bis dahin fliege ich erstmal wieder ohne.

 

Grüße Hanseat


  • 0

#25 baloueb

baloueb
  • Posts: 26

Posted 09 May 2019 - 12:17

]Hallo Hanseat !

 

Ich habe mal ein paar Screenshots von meinen Einstellungen gemacht .

Ich habe aber nur ein einfachen ED Tracker, ohne Kamera , Sensoren usw..

Versuch es mal .

 

Gruß balou

Attached Files

  • Attached File  2.png   1.15MB   0 downloads
  • Attached File  3.png   1.13MB   0 downloads
  • Attached File  4.png   1.08MB   0 downloads

  • 0

#26 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 09 May 2019 - 12:22

Hallo Forenten, Flieger, lieber LesG,
 
ich plage mich nun seit 2 Tagen mit dem Headtracker herum, wobei aber mehr mit den Einstellungen in der Software Opentrack.
Habe die Technik soweit zum laufen bekommen und die Einstellungen in Opentrack vorgenommen die in diversen Videos und Tutorials vorgeschlagen werden. Bis dahin geht ja auch alles.
Aber dann kommt es, nämlich die Diagramme für Yaw, Pitch und Roll.
Da haut dann garnichts mehr hin und der kleine Oktopus tanzt einfach nur hin und her. Habe es auch mal mit deiner Methode versucht, RoF im Fenstermodus zu starten und die Kurven dann direkt über das Spiel einzustellen. Leider klappt alles nichts, der Krake zappelt einfach nur rum.
Old-Papa schreibt weiter oben, das er sein Headset ziemlich lotrecht zur Kamera ausrichten musste um eine saubere Kopfbewegungen zu bekommen!!
Eventuell liegt es ja daran, das bei mir die Kamera auf meinem 43" Monitor weiter oben sitzt und ich sie runterneigen musste.

Dann wäre allerdings mein Monitor eine Nummer zu hoch um vernünftig mit solch einem System zu arbeiten.
Wäre es vermessen dich oder auch gerne jemand aus diesem Forum mal zu bitten mir Einstellungen ihrer oder deiner Diagramme zu zeigen? Vielleicht könnte ich damit die Steuerkurven erstmal grob einstellen.
Puh, da bin ich aber froh erstmal nur ein relativ günstiges System zum ausprobieren gekauft zu haben und nicht gleich TrackIR 5 für 200 Euro.
Habe auch mal Facetrack Noir installiert in der 1.70er Version, weil DeLan sie mitgibt. Macht es eventuell Probleme 2 Trackersoftwaren gleichzeitig auf dem Rechner zu haben? 
Fragen über Fragen, bis dahin fliege ich erstmal wieder ohne.
 
Grüße Hanseat



Ich weiß nicht wie hoch dein Monitor ist aber eine zu stark geneigte Kamera liefert falsche Daten.

Ich sitze absolut gerade vor der Kamera und das Hirschgeweih am Kopfhörer ist genau auf die Kamera ausgerichtet. Die Toleranz in der Neigung ist bei meinem System leider ziemlich gering und bei zu starker Neigung bekomme ich auch diese Veitstänze der Krake.

Ich hatte einen Samsung 26" Monitor und musste den Monitor in der Höhe komplett nach unten schieben damit die Kamera / Kopfbewegung funktionierte. Sah aber schei... aus weil unten mehr Bild war als oben und deswegen habe ich den Monitor wieder auf einen 24" (manchmal auch 2x 24") gewechselt. Seitdem läuft alles perfekt nur mit 2 Monitoren stört mich das Gehäuse in der Mitte so kann ich nicht spielen und benutze die zwei Monitore nur dann wenn ich z.B. Videoschnitt und solche Dinge mache aber nicht zum fliegen.

3x24" habe ich auch ausprobiert das ging dann einigermaßen mit den Rahmen der Gehäuse aber durch die hohe Auflösung habe ich keine verünftigen FPS mehr bekommen. Das war also auch keine Alternative.

 

Zu den Steuerkurven:

Ich glaube nicht dass die Steuerkurven das Problem bei deinem System sind.

Ich würde als erstes versuchen die Kamera horizontal auf dem Monitor möglichst gerade auszurichten (geringer Neigungswinkel). Dann würde ich mich mit dem Hirschgeweih genau vor der Kamera positionieren ( in die Hocke gehen oder auf ne Trittleiter setzen oder was auch immer nötig ist) und dann schauen ob ich vernünftige Bewegungen bekomme oder ob bei der ganze Kalibrierung schon was schiefgelaufen ist.

Dann wäre Fehlerquelle Nummer eins zumindest schon eingegrenzt. Oftmals läuft bei der Kalibrierung schon was schief und dann klappt der ganze Tracking Ablauf nicht.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#27 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 09 May 2019 - 13:12

Achso, mehr Monitorabstand würde wahrscheinlich auch gehen weil dann der Kamerawinkel nicht mehr so groß ist aber das ging bei mir wegen der Brille leider nicht.
 
Im PointTracker musst du auch die Anordnung der Dioden bestimmen:
 
 
pointtrackergqk4v.jpg

Es gibt ja sowohl die Möglichkeit die Dioden an einer Basecap zu befestigen (Cap) oder eben dieses Hirschgeweih (Clip) am Headset. Das muss im PointTracker aber auch bestimmt werden ansonsten stimmt die Diodenausrichtung nicht.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#28 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 09 May 2019 - 13:31

Hier meine Ini Datei für Opentrack:

 

http://www.mediafire...2c/IL2.ini/file

 

die Datei musst du in Dokumente\OpenTrack.....\ kopieren. Über Profile in der OpenTrack Software (siehe Bild oben) kannst du die Einstellungen dann aufrufen. Wenn du mit Hirschgeweih am Heaset arbeitest dann hast du mit meiner Ini Datei eine saubere Konfiguration in der Ausrichtung (Nullpunkt Justage). Dann musst du nur noch deine Position vor der Kamera entsprechend ausrichten (möglichst gerade zur Kamera) und dann siehst du schon ob das System dann bei dir sauber läuft.

 

Wenn dann alles klappt dann liegt es tatsächlich an der zu starken Winkelung der Kamera und dann wird es eng bzw. fällt mir keine Lösung ein wie man das dann in den Griff bekommt ohne einen speziellen Tisch. Es gab früher mal in den CAD Betrieben für die ich hin und wieder mal Animationen gemacht habe spezielle Tische wo der Monitor halb eingelassen und geneigt war.

Die Tische waren echt der Knaller weil man leicht mit dem Kopf nach unten geneigt auf den Monitor geschaut hat (sehr entspanntes arbeiten) aber bestimmt sind solche speziellen Systeme auch nicht günstig.

 

Vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee wie man das dann in den Griff bekommt dntknwwsjt9.gif


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#29 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 09 May 2019 - 20:00

Hallo baloueb und LesG,

 

vielen Dank für eure Tipps und Hinweise. :icon_e_salute:

 

Ich habe heute den restlichen Nachmittag damit verbracht mir noch mehr YouTube Videos über Einstellungen zum Headtracking anzuschauen und in der Tat ist wohl der steile Kamerawinkel aufgrund meiner Monitorhöhe (67cm) der entscheidende Fehler. Deshalb spinnt wohl der Oktopus dauernd bei meinen Kalibrierversuchen!!

Tja, entweder muss ich noch wachsen um auf die obere Monitorrandhöhe zu kommen oder mein Monitor muss niedriger werden. Werde ihn wohl absägen sprich auf lange Sicht austauschen.

Der ist mir eh mit seinen 43" ein wenig zu üppig auf meinem Schreibtisch.

Daher überlege ich schon länger auf einen 34" Breitwand Monitor zu wechseln, der wäre dann auch wieder etwas niedriger.

Was ich heute aber gefunden bzw. entdeckt habe, man kann in der FacetrackNoIR Soft bei "TrackerSource" auch eine FaceApi einstellen und dann ganz ohne LED Lampenbügel fahren bzw. fliegen. Leider natürlich nicht mit meiner PS3 Kamera, denn die ist ja extra modifiziert für IR Signale.

Also entweder mit einer normalen Webcam (gut das ich meine gerade verschenkt habe  :blink: ) oder mit einer nicht modifizierten PS3 Cam. Die gibt es ab 9 Euro bei Ebay gebraucht und ich hab mir heute nochmal eine bestellt.

Die PS3 Cam ist insofern besser gegenüber einer normalen Webcam, da sie bis 75 fps übertragen kann statt der sonst üblichen 30 oder 60.

Jedenfalls werde ich es dann mittels der normalen Cam und der FaceApi nochmals versuchen, denn ein Engländer fährt im Video mit dem Teil in "F1- 2018" auf der Strecke in Spa und der ist total begeistert, da man auch nicht soviel einstellen muss.

 

Schaut euch das mal an:    

 

Mal sehen, Versuch macht klug. :rolleyes: 

 

Gruß Hanseat 


  • 0

#30 old-papa

old-papa
  • Member
  • Posts: 13

Posted 09 May 2019 - 20:06

Hallo Hanseat,
ich vermute, Du hast irgendeine Version des englischen EDtrackers (oder?) Ich habe derzeit zwei Tracker, zum einen den TrackIR 5 und mit dessen Programm hatte ich zunächst auch nur Probleme. Die dazugehöhrende Kamera muss wirklich auf Höhe des "Hirschgeweihes" mit den IR-Dioden sein. Das Geweih muss auch mit dem längeren Arm nach unten aufgesetzt sein. (hatte ich zunächst falsch)

Wenn Du den EDtracker hast, musst Du zunächst mit dem zugehörenden Programm alle Einstellungen vornehmen. Hier ist es allerdings wichtig, welche Version Du hast.
mit Opentrack habe ich noch nicht gearbeitet, derzeit läuft der TrackIR.
Der EDtrack hat den Vorteil, dass keine Kamera mit ihren Positionsanforderungen nötig ist (das Ding läuft ja mit Gyroskopen und Magnetkompass), darum will ich diesen demnächst einsetzen.

Old-Papa
  • 0

#31 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 10 May 2019 - 08:50

Den EDTracker hatte ich ganz vergessen.

Das wäre vielleicht eine Alternative für Hanseat weil die gyroskopische Hardware gar keine Kamera braucht.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#32 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 10 May 2019 - 11:13

Hallo Old-Papa,

 

nein, den EDtracker habe ich noch garnicht auf dem Schirm gehabt. Der ist für mich völlig neu. Gucke ich mir aber mal an, man kann ja nicht genug Auswahl haben.

Ich bin jedenfalls dermaßen angefixt mit Headtracking, daß ich in jedem Fall ein System zum laufen bekommen möchte.

Wenn alle Stricke reissen, dann schlucke ich auch die Kröte und kaufe mir zuallerletzt den TrackIR 5, zumindest in der Version Kamera mit Hutclip. Die Software ist dort zumindest wesentlich besser zugänglich beim Einstellen,

wie die ganzen OpenSource Sachen und da ja mein Delan Bügel auch mit der TrackIR 5 Software und Cam laufen wird, habe ich es nicht umsonst gekauft.

Außerdem ist der Delanbügel aus Metall und nicht aus diesem dünnen Plastik.

 

Ich komme in RoF mittlerweile mit den Flugzeugen immer besser zurecht, mache auch kaum noch Bruchlandungen. Ich bekomme Abschüsse hin, aber im Kurvenkampf verliert man ständig die Gegnermaschine aus den Augen und man fliegt wie blöd hinter einem roten Pfeil her! Das muss und wird sich ändern.  :D

 

Hier habe ich noch etwas entdeckt, musste erstmal laut lachen, aber es scheint zu funktionieren:

 

 

 

Im übrigen finde ich es sehr nett, daß einem hier so freundlich Unterstützung angeboten wird. Nicht in jedem Forum selbstverständlich.

 

Danke und Ahoi

Hanseat


  • 0

#33 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 10 May 2019 - 15:30

Hallo Old-Papa,
 
nein, den EDtracker habe ich noch garnicht auf dem Schirm gehabt. Der ist für mich völlig neu. Gucke ich mir aber mal an, man kann ja nicht genug Auswahl haben.
Ich bin jedenfalls dermaßen angefixt mit Headtracking, daß ich in jedem Fall ein System zum laufen bekommen möchte.
Wenn alle Stricke reissen, dann schlucke ich auch die Kröte und kaufe mir zuallerletzt den TrackIR 5, zumindest in der Version Kamera mit Hutclip. Die Software ist dort zumindest wesentlich besser zugänglich beim Einstellen,
wie die ganzen OpenSource Sachen und da ja mein Delan Bügel auch mit der TrackIR 5 Software und Cam laufen wird, habe ich es nicht umsonst gekauft.
Außerdem ist der Delanbügel aus Metall und nicht aus diesem dünnen Plastik.
 
Ich komme in RoF mittlerweile mit den Flugzeugen immer besser zurecht, mache auch kaum noch Bruchlandungen. Ich bekomme Abschüsse hin, aber im Kurvenkampf verliert man ständig die Gegnermaschine aus den Augen und man fliegt wie blöd hinter einem roten Pfeil her! Das muss und wird sich ändern.  :D
 
Hier habe ich noch etwas entdeckt, musste erstmal laut lachen, aber es scheint zu funktionieren:
 

 
 
Im übrigen finde ich es sehr nett, daß einem hier so freundlich Unterstützung angeboten wird. Nicht in jedem Forum selbstverständlich.
 
Danke und Ahoi
Hanseat

 
Warte mal ab wie lustig das wird wenn du den roten Pfeil ausschaltest :D



RoF (oder auch der Flying Circus) ist der Godfather des Turnfights und kein FM wird dir im Turnfight mehr abverlangen als die WW.I Doppeldecker.

Das ist natürlich nur meine Meinung aber der Ausdruck Turnfight wurde von den engl. Bodentruppen im WW.I erfunden die im Graben die Flugfiguren der Flugzeuge am Himmel verfolgten. Dieses ständige "umkreisen" erinnerte an einen Hundekampf und deswegen gaben die Soldaten diesen Kämpfen den Namen "Dogfight".

WW.II ist für mich ein sehr kalkuliertes fliegen wo man nur noch auf seine Stärken bedacht ist und hat absolut nichts mit WW.I Doppeldeckern gemeinsam.

WW.I ist für mich fliegerisch nach wie vor die Königsdisziplin die dir viel Reaktionsgeschwindigkeit abverlangt und ein schnelle Einschätzung der Situation. Das ist eine absolute Instinktfliegerei die ab dann interessant wird wenn man seine Maschine top beherrscht.


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#34 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 10 May 2019 - 20:31

Hallo LesG,

 

also daher kommt der Begriff "Dogfight", wußte ich bis dato nicht, aber macht so natürlich Sinn. Man kann noch so alt werden und lernt immer noch dazu! :)

 

LesG, eine weitere Frage hätte ich noch!

Habe heute mal wieder eine Aufklärungsmission fliegen müssen. Bisher immer Fail!!

Ich fliege über die Buchstabenqudrate, klicke auf das Auge oben links und das Buch geht auf. Ich stelle Autopilot ein, gehe aus der Maschine mit F2 und zoome nach unten. Sehe Zelte und Kanonen und klicke den Buchstaben im Buch an und dann die Beschreibung. Das Auge verschwindet und ab zum nächsten Quadrat. Hier dasselbe und absolut nichts geschieht, Mission wird nicht gewertet.

Was um Himmelswillen soll ich denn noch aufklären??? Natürlich keine Hilfe in der Anleitung dazu. :icon_e_sad:

 

Kleines Update: Nach Sichtung diverser Videos über den "EDTracker" habe ich mir den mal bestellt. Damit könnte ich, wenn er denn funkioniert um den teuren Monitortausch herumkommen. Bei dem verwendeten Magnetischen System sollte es ja keine Winkelabhängikeiten geben. Die Software macht auf mich jedenfalls einen guten Eindruck.

Was es nicht alles für Tracking Systeme gibt, von 5 Euro mit Papschild bis 200 Euro mit Spaghettidünnen Plastikgestängen. :huh:


  • 0

#35 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 11 May 2019 - 06:00

Oh je, wie war das nochmal?
Musste man dafür nicht die Kamera benutzen?
Bist du im Zweisitzer unterwegs oder alleine?

Das ist fünf Jahre her aber ich meine mich daran zu erinnern dass man die Bordkamera benutzen musste. Im Hauptverzeichnis von RoF befindet sich eine PDF (deutsch) in der auch die Benutzung von Kamera und Bombenvisier erklärt wird. Schau da mal rein. Wenn man im Zweisitzer unterwegs ist muss man erst auf den Schützen wechseln. Genau weiß ich es aber auch nicht mehr.
P.S.
Hab mal in der englischen PDF geschaut und auf Seite 31 wird beschrieben was du machen musst. Die deutsche PDF hab ich auf die schnelle nicht im Netz gefunden. Man findet die aber im Mainverzeichnis von RoF weil die PDF bei der Installation mitgeliefert werden.
  • 0

rofsigttkd3.jpg


#36 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 11 May 2019 - 20:55

Hallo LesG,

 

habe beide Anleitungen, steht aber überall das gleiche drinnen. Es gibt einmal die Fotoaufklärung, hatte ich bisher noch nicht und dann noch die rein visuellen Aufklärungsmissionen. Letztere habe ich ab und an vorgesetzt bekommen.

Na, dann muss ich mal weiterwursteln bis mir mal eine gelingt.

 

Habe heute die unmodifizierte PS3 Cam bekommen und mir sogleich eine Aruco Markerpappe gebastelt und damit den Tracker ausprobiert.

Hat leider nicht so ganz richtig geklappt, denn immer wieder ging der rote Punkt weg und dann steht das Bild. Ich sitze wahrscheinlich zu weit weg vom Monitor, denn zur Kamera sind es fast 1,30m.

Ich habe einen 1m tiefen Schreibtisch und die Kombination Schreibtisch plus großer Monitor harmoniert absolut überhaupt nicht mit diesen ganzen Trackingsystemen die auf Licht basieren.

Also warte ich jetzt mal auf den EDTracker und hoffe das der es rausreisst.

 

Zumindest habe ich mit dem Versuch für einen Lachanfall meiner Frau gesorgt, als sie mit Kaffee in mein Zimmer kam und mich mit der Pappe auf dem Kopf sitzen sah. Sie hat sich kaum wieder eingekriegt. :D 

 

Grüße Hanseat


  • 0

#37 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 12 May 2019 - 11:43

Hallo LesG,

 

habe beide Anleitungen, steht aber überall das gleiche drinnen. Es gibt einmal die Fotoaufklärung, hatte ich bisher noch nicht und dann noch die rein visuellen Aufklärungsmissionen. Letztere habe ich ab und an vorgesetzt bekommen.

Na, dann muss ich mal weiterwursteln bis mir mal eine gelingt.

 

Habe heute die unmodifizierte PS3 Cam bekommen und mir sogleich eine Aruco Markerpappe gebastelt und damit den Tracker ausprobiert.

Hat leider nicht so ganz richtig geklappt, denn immer wieder ging der rote Punkt weg und dann steht das Bild. Ich sitze wahrscheinlich zu weit weg vom Monitor, denn zur Kamera sind es fast 1,30m.

Ich habe einen 1m tiefen Schreibtisch und die Kombination Schreibtisch plus großer Monitor harmoniert absolut überhaupt nicht mit diesen ganzen Trackingsystemen die auf Licht basieren.

Also warte ich jetzt mal auf den EDTracker und hoffe das der es rausreisst.

 

Zumindest habe ich mit dem Versuch für einen Lachanfall meiner Frau gesorgt, als sie mit Kaffee in mein Zimmer kam und mich mit der Pappe auf dem Kopf sitzen sah. Sie hat sich kaum wieder eingekriegt. :D

 

Grüße Hanseat

 

6. Wählen Sie die Art Ihres Zielobjekts, das Sie in der Zielzone identifiziert haben, in der rechten Spalte aus. Ihre Auswahl wird eingekreist.

 

Hast du das so gemacht?

 

Kenn ich - meine Frau muss jedes Mal lachen wenn sie mich mit dem Hirschgeweih auf dem Kopf sieht. Wolpertinger? :D


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#38 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 19 May 2019 - 13:19

Hallo Leute,

mittlerweile ist mein Wireless ED Tracker angekommen.

Habe ihn heute endlich mal aufgeladen und auf meinem Headset montiert die Software gestartet und das Teil kalibriert, ging alles wunderbar simpel.

Mein Kopf bewegt sich und das Pairing habe ich auf Kanal 10 eingestellt.

Alles funktioniert wunderbar bis auf RoF!! :icon_e_sad:

Wenn ich bei laufendem ED Tracker das Spiel starte, bewegt sich die Kamera nicht einen Millimeter im Spiel. Mit dem Coolihat auf dem Joystick kann ich mich nach wie vor umgucken.

Muss denn in RoF auch noch irgendetwas eingestellt werden??? Kamerasettings stehen auf Panview.

Junge junge, watt ne Geburt. Haben das alle beim erstenmal oder stelle nur ich mich zu blöd an? Oder unterstützt RoF am Ende den ED Tracker nicht, was ich aber nicht glaube, denn BoS wird ja auch unterstützt.

 

Grüße vom etwas ratlosen Hanseaten :icon_eek:


  • 0

#39 LesG

LesG
  • Posts: 110

Posted 19 May 2019 - 15:18

Welche Software und welches Protokoll?
 
EdTracker funktioniert definitiv in RoF:


  • 0

rofsigttkd3.jpg


#40 Hanseat

Hanseat
  • Member
  • Posts: 29

Posted 19 May 2019 - 20:24

Hallo LesG,

 

ich habe die Software EDTracker Pro Software (v3.0.0.16) aufgespielt und zur Kalibrierung benutzt. Habe den Tracker nochmals komplett neu kalibriert und er funktioniert auch tadellos im Fenster der Software. Was ich momentan noch nicht verstehe, brauche ich nun zusätzlich auch noch die Opentrack Software um spielen zu können?

Dachte es reicht nur die EDTracker Pro Soft, allerdings ist in der ja kein Protokoll eingestellt! Wo denn auch, damit sind ja eigentlich nur die Kopfbewegungen im Magnetfeld erfasst, weiss nicht wie das jetzt ans Spiel übergeben wird.

 

Schade das der User oben im Video nur fliegt und nicht seine Konfiguration zeigt, aber wenn es bei ihm geht, wird es wohl bei mir auch gehen.

 

Gruß Hanseat


  • 0


0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users